Die Geschichte ums Waldibrüggli
beginnt vor etwas mehr als 200 Jahren.

 In Gasthaus Waldibrüggli finden Sie gutbürgerliche, Schweizer Küche in einem gemütlichen Umfeld zu fairen Preisen.
Wir verfügen über einen Weinkeller mit einer grossen Auswahl an verschieden Sorten, gerne Beraten wir Sie zum perfekten Wein für Ihre Speise.
In unserer Gaststube finden Sie Platz für 60 Gäste. Zudem verfügen wir über ein Sääli, für 50 Gäste welches für spezielle Anlässe
reserviert werden kann und einen herrlichen Sommergarten für 110 Gäste.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und garantieren Ihnen jetzt schon prompten Service und diverse Gaumenfreuden.

Franz Marfurt
Ihr Gastwirt aus Leidenschaft

2014

Verpachten Beat und Beatrice Mathis das Restaurant mit dem Anbau mit Gästezimmern an
Franz Marfurt

1999

Vergrösserung der Gartenterrasse, Fassaden- und Dacherneuerung beim Restaurant

1991

Verkaufte Ernst Mathis die Liegenschaft Waldibrugg, an seinen Sohn Beat Mathis.

1984

Wurde Ernst Mathis Besitzer des Löwen, sein Sohne Beat Mathis führte den Betrieb als Pächter unter dem Namen Restaurant Waldibrücke

1962

Waldibrücke wurde Teil der Industriegebiet Waldibrugg-Feldmatt und der Gasthof zum Löwen wurde vom Albert Stauffer übernommen

1947

Nach mehreren Wiederverkäufern, wurde die Liegenschaft Waldibrugg zum ersten Mal verpachtet.

1830

Kaufte die Familie Ineichen, die Liegenschaft Waldibrugg

1803

Nach mehreren Wiederverkäufern, wurde die Liegenschaft Waldibrugg zum ersten Mal verpachtet.